Spielregeln Hearts

Hearts

Ziel des Spiels

  • Hearts ist ein recht einfaches Spiel. Bis auf einige Ausnahmen versucht man so wenig Stiche wie möglich zu bekommen, in dem man nie die höchste Karte auf den Stich wirft. Entscheidend an jeder Runde ist, die Pik Dame nicht zu bekommen, da diese die meisten Minuspunkte bringt.
  • Außerdem versucht man so wenig Herz Karten wie möglich zu bekommen.
  • Der Spieler, der die wenigsten Minuspunkte bekommen hat, gewinnt das Spiel.

Spielablauf

  • Das Spiel beginnt mit einer Tauschphase bei der jeder Spieler 3 Karten markiert, die er dann über den Tauschen-Button an einen anderen Spieler weitergibt.
  • Daraufhin eröffnet der Spieler mit der Kreuz 2 den ersten Stich. Im Uhrzeigersinn werfen die andere 3 Spieler eine Karte auf den Stapel.
  • Bei Hearts besteht Stichzwang. Das heißt, dass man eine Farbe bedienen muss, wenn man kann.
  • Wenn alle 4 Spieler eine Karte abgeworfen haben, zieht der Spieler, der mit der höchsten Karte den Stich ein. Wer nicht bedienen konnte (also eine andersfarbige Karte abgelegt hat), kann den Stapel nicht einziehen.
  • Der Spieler der den Stapel eingezogen hat, eröffnet den nächsten Stich. Mit einer Herz Karte kann man jedoch erst eröffnen, nachdem schon einmal Herz (Aufgrund Mangels anderer Farben) gespielt wurde.
  • Das Spiel endet wenn alle Spieler alle Karten abgeworfen haben, nun werden die Punkte addiert.

Punkte

  • Für jede Herz Karte, die ein Spieler eingezogen hat, bekommt er einen Minuspunkt.
  • Der Spieler der die Pik Dame bekommen hat, bekommt 13 Minuspunkte.
  • Schafft man es alle Herz Karten und die Pik Dame einzuziehen, so bekommt man Null Minuspunkte, aber alle Gegner bekommen 26 Minuspunkte. (Durchmarsch)
  • Es ist also das Ziel auf keinen Fall die Pik Dame einzuziehen und so wenig Herz Karten wie möglich zu bekommen. Oder aber man versucht alle Herz Karten und die Pik Dame zu bekommen. (Was aber nicht so einfach ist.)
  • Schafft es ein Spieler sogar innerhalb einer Runde alle Stiche einzuziehen so bekommen seine Gegner 52 Minuspunkte.
  • Wer am Ende der vereinbarten Runden die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt das Spiel.

Steuerung

Markieren Sie die 3 Karten, die Sie tauschen möchten per Klick. Drücken Sie dann auf den "Tauschen"-Button, um die Karten weiter zu geben.

Werfen Sie eine Karte ab, indem Sie darauf klicken.
Hearts                      Restzeit
Die Uhr zeigt die verbleibende Restzeit Ihres Zuges oder des Zuges Ihres Gegners an. Generell hat man 15 Sekunden Zeit für seinen Spielzug. Sollten Sie die Zeit überziehen, wird eine zufällige Karte geworfen. Beim zweiten Überziehen haben Sie das Spiel verloren. Die Position der Uhr zeigt zudem an, welcher Spieler aktuell an der Reihe ist.

Hearts                      Punktestand
Bei einem Mehrrunden-Duell können Sie über einen Klick auf den Punktestand-Button den Spielstand detailliert einsehen.

Hearts                      Sound ein-/ausschalten
Der Sound im Spiel ist durch einen Klick auf den Lautsprecher-Button ein- und ausschaltbar.

Chat

In jedem Hearts Spiel haben Sie die Möglichkeit mit Ihren Mitspielern zu chatten.


Hearts                      Chat
Zum Start des Chat klicken Sie einfach auf die Sprechblase an Ihrem Spieler-Avatar. Alternativ können Sie auch einfach die ENTER-Taste drücken.

Hearts                      Emoticons
Im Chatfeld können Sie zwischen verschiedenen Mitteilungen und auch Smilies wählen. Klicken Sie dazu einfach eine der Mitteilungen oder Smilies an.

Sonderregeln

  • Getauscht wird immer in der ersten Runde nach links in der zweiten Runde nach rechts in der dritten nach oben. In der vierten Runde wird gar nicht getauscht. Danach geht es wieder von vorne los.
  • In der ersten Runde darf man noch keine Herz-Karten oder die Pik-Dame abwerfen. Außer man hat nur Herzkarten und die Pik Dame

Computerspieler (Oma und Opa)

Bricht ein Spieler ab, so muss das Spiel nicht beendet werden! Stattdessen springen GameDuell Oma und Opa für den/die Abbrecher ein.
Oma und Opa sind Computerspieler, die auf keinen Fall gewinnen können. Sie spielen "ohne Wertung", d.h. sie sind am Ende einer Runde immer auf dem letzten Platz, egal wie viele Punkte sie haben. Für die zwei/drei verbleibenden Spieler wird es also um so spannender.
Es ist auch möglich von Beginn an ein Spiel mit Computerspieler zu starten. So können auch 2 oder 3 Spieler ein Hearts-Spiel starten. Natürlich gilt auch hier: Der Computerspieler kann nie gewinnen. Es zählt nur, wer der beste echte Spieler ist.

Tipps

  • Ihr wichtigstes Ziel ist immer die Pik-Dame nicht zu bekommen. So lange die Pik Dame also noch nicht aus dem Spiel ist, sollten Sie stets versuchen nicht die höchste Karte in den Stich zu werfen.
  • Wenn Sie die Pik-Dame haben und weniger als 4 weitere Pik-Karten sollten Sie die Pik-Dame tauschen. Gleiches gilt für Pik-König und Pik-Ass.
  • Versuchen Sie so schnell wie möglich auf einer Farbe "blank" zu werden, also eine Farbe nicht mehr auf der Hand zu haben. Wenn Sie z.B. kein Kreuz mehr haben, können Sie, wenn Kreuz gespielt wird, eine Ihrer hohen Karten abwerfen.
  • Wenn man sehr viele hohe Karten oder viele Karten von einer einzigen Farbe hat, lohnt es sich auf Durchmarsch zu spielen. Man versucht also alle Herz-Karten und die Pik-Dame zu bekommen.

Turnierwertung

Für Hearts-Spiele, die im Rahmen der Turnierspiele stattfinden, gelten gesonderte Punkteregeln:
  • Für einen Durchmarsch bekommt man 13 Pluspunkte, alle Gegner bekommen 13 Minuspunkte.
  • Kann man alle Stiche einer Runde einsammeln, bekommt man 26 Pluspunkte. Alle Gegner bekommen 26 Minuspunkte.

Spielende

  • Nach Abschluss eines Spiels bekommt jeder der Spieler 100 Punkte auf seinen bisherigen Punktestand addiert.
  • Der führende Spieler erhält noch einmal 20 Sieger-Punkte.
  • Bei einem Gleichstand zwischen zwei oder mehr Siegern, bekommen diese Spieler jeweils 10 Sieger-Punkte.

Abbruch-Regel

  • Bei Abbruch eines Spiels bekommt der Abbrecher - 100 Punkte.
  • Brechen drei Spieler der Reihe nach ab, so dass nur noch ein Spieler übrig bleibt, so gewinnt dieser Spieler das Spiel mit 120 Punkten, zuzüglich seiner bisher erzielten Punkte (bspw. aus den vorigen Runden).